STAHL 2000 classic
Paket für die statischen Berechnungen im Hallenbau



Pricing test for free


Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /kunden/412750_57078/www/modul/Shop/templates/details.phtml on line 187

Das Programmpaket STAHL 2000 classic

Das Programmpaket STAHL 2000 classic bietet zum günstigen Paketpreis eine Fülle von Einzelprogrammen aus der Reihe STAHL 2000.

Die Bandbreite reicht dabei von Spezialprogrammen wie dem Kranbahnträger oder den Kranbrücken über hallenbauspezifische Programme wie den Hallenrahmen bis hin zu allgemein einsetzbaren Programmen wie dem allgemeinen ebenen Stabwerk oder Bemessungsprogrammen.

Alle Programme des Programmpakets zeichnen sich durch die einfache, karteikartenorientierte Benutzerführung aus. Durch die Aufteilung in viele Einzelprogramme sind für jedes Programm nur wenige Eingaben erforderlich, wodurch die Bedienung wesentlich vereinfacht wird.

Alle im Paket enthaltenen Einzelprogramme entsprechen den letzten DIN Normen (z.B. DIN 18800) und können je nach Bedarf und Verfügbarkeit im Rahmen unserer Return-to-Support (RTS) Regelung auf die aktuellen EuroCode Versionen aktualisiert werden.


Der Lieferumfang

Das Programmpaket STAHL 2000 classic stellt eine umfassende Lösung für statische Berechnungen im Stahlbau dar und ist außer dem Hallenbau auch für alle Bereiche des Stahlhoch- und Industriebaus geeignet.

Unter anderem sind folgende Einzelprogramme im Lieferumfang des Programmpakets STAHL 2000 classic enthalten:

  • Kranbahnträger
  • Hallenrahmen (Satteldach und Pultdach)
  • Giebelwand
  • Ebenes Stabwerk
  • Durchlaufträger
  • Stabilitätsnachweise (Biegedrillknicken)
  • Dach- und Wandverbände
  • Kopfplatten und weitere Anschlüsse
  • Dachpfetten und Dachtrapezbleche
  • Bemessung
  • Rahmenecknachweis
  • Fundamente
  • 1-Träger-Kranbrücke
  • 2-Träger-Kranbrücke


Vorteile durch Datenaustausch

Große Vorteile ergeben sich durch die in vielen Programmen integrierten Möglichkeiten zum Datenaustausch.

So können z.B. die Auflagerkräfte einer Kranbahnträgerberechnung automatisch als Belastungswerte in die Stabwerksprogramme übernommen werden. Das funktioniert ganz einfach durch Angabe der Positionsnummer der Kranbahnberechnung und Auswahl der zu berücksichtigenden Lastfälle.

Genauso schnell und einfach können die Schnittgrößen der Rahmenberechnung an die Rahmenecknachweise oder die Auflagerkräfte der Rahmen- und Stabwerksberechnung an die Fundament weitergeleitet werden.


Bildschirm, Drucker, pdf & Word

Alle Einzelprogramme aus der Reihe STAHL 2000 verfügen über ein standardisiertes Ausgabesystem.

Im einfachsten Fall nutzen Sie die Vorschau des Ergebnisdrucks auf dem Bildschirm. Sie können durch den Text scrollen, seitenweise blättern und Grafiken ein- oder ausblenden ... ideal für eine erste Kontrolle der aktuellen Berechnung.

Das in der Vorschau angezeigte Berechnungsresultat kann anschließend auf jedem angeschlossenen Drucker ausgedruckt werden. Falls ein pdf Druckertreiber installiert ist kann die Ausgabe alternativ auch direkt im pdf Format erfolgen.

Viele Anwender erstellen die statischen Berechnung mit Microsoft Word. STAHL 2000 unterstützt auch diese Arbeitsweise und bietet die Möglichkeit der Ausgabe in ein Word Dokument.