SolidTube
Rohrlaser Simulation in PTC Creo Elements/Direct Modeling

Lasersimulation mit lasergerechter Rohrbearbeitung und NC Datenübergabe an Rohrlaser diverser Hersteller



Preisübersicht Mietoptionen kostenlos testen


Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /kunden/412750_57078/www/modul/Shop/templates/details.phtml on line 187

Rohrlaser Simulation im 3D CAD Modell

  • Sie arbeiten mit einem Rohrlaser?
  • Sie bearbeiten nicht nur Rund- und Rechteckrohre?
  • Ihnen reichen die Standardfälle Ihrer NC Software nicht aus?

Mit SolidTube erstellen Sie schnell und einfach ein 3D Modell Ihrer Rohrkonstruktion, egal ob es sich um ein einfaches Modell mit 2 Rohren oder eine komplexe Rahmenkonstruktion aus Hunderten von Rohren handelt.

Anschließend können Sie mit den Bearbeitungsfunktionen von SolidTube die Rohrverschneidungen lasergerecht bearbeiten und die Fertigungsdaten an die Steuerung Ihres Rohrlaser Bearbeitungszentrums übergeben.


Rohrlasern im Detail

Beim Laserschneiden von Rohren steht der Laserstrahl immer senkrecht zur Oberfläche des Rohres, welches im Bearbeitungszentrum gedreht und verschoben wird.

Wegen dieser Schnittbedingung ist es nicht möglich, Rohre einfach lagerichtig zu platzieren und miteinander zu verschneiden. Vielmehr muss für jeden Punkt der Verschneidung kontrolliert werden, ob für den Schnitt die Innen- oder Außenkontur maßgebend ist. Dadurch ergeben sich für die Rohrverschneidungen oftmals komplexe Ausschnitte und Bearbeitungen.

SolidTube simuliert diese Bearbeitungsart und erzeugt realitätsgetreue Rohrverschneidungen, bei denen die Schnittflächen immer senkrecht zur Rohroberfläche liegen.


SolidTube im Detail

Grundlage von SolidTube ist eine Rohrdatenbank, die beliebig erweitert werden kann. SolidTube kennt dabei Rundrohre, Quadrat- und Rechteckrohre, elliptisch und beliebig geformte Rohre.

Die Rohre können mit den Verlegefunktionen von SolidTube einfach und schnell zur kompletten Rohrkonstruktion zusammengesetzt werden. Anschließend erfolgt die eigentliche Rohrbearbeitung, die Simulation der Laserbearbeitung. SolidTube kennt verschiedene Bearbeitungsarten:

  • Einstecken
  • Aufsetzen
  • Einsetzen
  • Gehrungsschnitt
  • beliebige Kontur als Werkzeug

Zusätzlich stehen spezielle Funktionen für die Erzeugung und Streckung von geknickten Rohren zur Verfügung.

Nach der Bearbeitung werden die Abwicklungen der Rohre automatisch erzeugt und können für die Fertigung an Ihr Rohrbearbeitungszentrum übergeben werden.


Datenimport & Datenexport

SolidTube kann auch mit Rohrkonstruktionen von externen Zulieferern umgehen. 3D Modell über eine der Standard Modeling Schnittstellen laden, Rohre als SolidTube Rohre importieren und ganz normal mit SolidTube bearbeiten - fertig!

Die Datenübergabe an die Fertigungsmaschinen erfolgt über Abwicklungen der lasergerecht bearbeiteten Rohre. Dazu bietet SolidTube mehrere Datenformate, z.B. MI für Trumpf Maschinen oder DXF, bzw. NXF für Maschinen anderer Hersteller.

Dabei können die Abwicklungen über verschiedenen Parameter gesteuert werden. So kann z.B. mit dem Rauhmaß die Genauigkeit der Abwicklung festgelegt werden oder mit der Nahtlage die Stelle, an der das Rohr für die Abwicklung aufgetrennt wird.