SolidSteel parametric for SOLIDWORKS | Klietsch GmbH

SolidSteel parametric für SOLIDWORKS



Stahlbau mit SOLIDWORKS

SolidSteel parametric ist eine zu 100% in SOLIDWORKS integrierte, parametrische 3D CAD Stahlbaulösung. Mit den leistungsstarken und benutzerfreundlichen Konstruktionsfunktionen sind Ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt. Branchenunabhängig kann die Software sowohl für klassischen Stahlbau, aber auch im Anlagen- und Maschinenbau eingesetzt werden.

Erstellen Sie schnell und effizient komplexe Stahlbaukonstruktionen inklusive der stahlbautypischen Anschlüsse. Mit SolidSteel parametric werden selbst komplizierteste Anschlusstypen mit wenigen Klicks konstruiert und alle anliegenden Profile entsprechend verlängert, gekürzt oder verändert. Alles voll automatisch und natürlich normgerecht.



mehr Informationen und kostenlos Testen

Integration

SolidSteel parametric für SOLIDWORKS ist nicht nur einfach eine Softwarelösung für den Stahlbau. Es ist zu 100% in SOLIDWORKS integriert.

Im Falle des User Interfaces von SolidSteel parametric haben wir die Standards der klassischen SOLIDWORKS User Interfaces übernommen. Der Anwender wird in den meisten Fällen nicht merken, dass er mit einer Drittanbietersoftware arbeitet.

Bei vielen Funktionen ist es deutlich schneller mehrere Objekte in einem einzigen Schritt auszuwählen. Unsere neue Multi Select Unterstützung macht die Konstruktion schneller, einfacher und deutlich komfortabler.

Für das Hinzufügen neuer Profile haben wir eine neue Vorschaufunktion implementiert. Unmittelbar nach Auswahl der Systemlinie wird ein virtuelles Profil sichtbar. Dann können noch Ausrichtung und Typ geändert werden und erst nach Bestätigung wird das Profil final platziert.

stahlbautypische Anschlüsse

Für den Konstruktionsprozess war uns Komfort sehr wichtig. Mit SolidSteel parametric für SOLIDWORKS werden stahlbautypische Anschlüsse wie Kopfplatten, Knotenbleche oder Winkelverbindungen nicht nur binnen weniger Sekunden platziert, sondern durch die intelligente Auswahl der Software wird zum Beispiel auch direkt die für das Profil passende Kopfplatte ausgewählt. Dazu stehen verschiedene Bibliotheken wie DAST zur Verfügung, welche natürlich nach Belieben individuell erweitert werden können.

Insgesamt können mit SolidSteel parametric durch Kombination verschiedener Funktionen über 500 verschiedene Verbindungen erzeugt werden können. Mit Hilfe des SolidSteel parametric - Assembly Managers können ganze Baugruppen wie Windverbände, K-Verbände oder andere häufig genutzte Komponenten als Vorlage in die Konstruktion eingebracht werden und passen sich durch die Parametrik automatisch an die neue Einbausituation an.

Durch intelligente Verwendung von SolidSteel parametric und SOLIDWORKS Funktionen steht Ihnen die Welt des Stahlbaus offen. Alle stahlbautypischen Verbindungen sind bereits Teil des kleinsten Pakets von SolidSteel parametric.



mehr darüber erfahren

NC Daten im DSTV Format

Ein wichtiger Folgeprozess einer Stahlkonstruktion ist der Export der NC Daten im DSTV Format. Diese Daten können dann direkt an die Fertigungsmaschinen weiter gegeben werden. Egal ob Sägewinkel, Ausklinkungen oder Bohrungen. An diesen Daten hängen alle für die Fertigung notwendigen Informationen.

Das NC Daten Modul ist als separat erhältliches Modul für SolidSteel parametric für SOLIDWORKS verfügbar.


geschraubte Verbindungen

Bei Erstellung der stahlbautypischen Verbindungen können direkt passende Schrauben bzw. ganze Schraubengarnituren ausgewählt werden. Dies erfolgt in unserem komfortablem Schraubenassistenten welcher bei jeder SolidSteel parametric Installation enthalten ist.

Neben einzelnen Schrauben können auch komplette Schraubgarnituren ausgewählt werden. Dabei können diese Garnituren individuell zusammengestellt werden (Anzahl der Scheiben und deren Position, Anzahl der Muttern, Länge der Schraube etc).

Bei Standardeinstellung übernimmt der Schraubendialog notwendige Werte wie die Klemmlänge automatisch aus der Konstruktion. Bei Änderung des Anschlusses (zum Beispiel: Dicke der Kopfplatte wird geändert) ändert sich die Klemmlänge automatisch mit. Selbstverständlich incl. der HV Garnituren.



mehr über den Schraubendialog erfahren

Up-to-Date bleiben

Wir halten Sie aber gerne über die Entwicklung und aktuelle Aktionen rund um SolidSteel parametric für SOLIDWORKS auf dem Laufenden. Melden Sie sich dazu einfach für den SolidSteel parametric Newsletter an. Kostenlos und völlig unverbindlich! Nach der Anmeldung erhalten Sie regelmäßig Informationen zum Thema Stahlbau & SOLIDWORKS.